Konzert: Nel regno d‘amore … sempre in catene

Reihen: Begegnungen / Zwischen Ufern
Nel regno d‘amore … sempre in catene

Kammerkonzert organisiert von Elisabeth Scholl mit Felix Koch, Christian Rohrbach, Helen Rohrbach und Markus Stein, Hochschule für Musik Mainz, von Gesa zur Nieden, Abteilung Musikwissenschaft der Universität Mainz, und Michael Matheus, Deutsches Studienzentrum in Venedig, im Rahmen des Projekts „Die Kantate des beginnenden 18. Jahrhunderts als Experimentierfeld für einen europäischen Opernstil – ein musikdramatisches Konzert”.
Programm

Vortrag: Violence as a Means of Communication in the

Reihe: Incontri
A Bloody Bridge. Violence as a Means of Communication in the
Venetian-Ottoman Borderlands (17th and 18th Centuries)

Vortrag von Andreas Helmedach, Universität Bochum, im Rahmen des Studienkurses des Deutschen Studienzentrums „Venedig und der Osten” unter der Leitung von Albrecht Berger, LMU München, und Markus Koller, Universität Bochum, vom 9. bis 17. September 2018.

Tagung: Mobilität und Immobilität im Deutschen Orden

Reihe: Begegnungen
Akkon – Venedig – Marienburg.
Mobilität und Immobilität im Deutschen Orden

Tagung der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens, Wien, organisiert von Hubert Houben, Universität Lecce, und Romedio Schmitz-Esser, Universität Graz, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studienzentrum Venedig.

Künstlerische Performance: Brücken

Reihen: Begegnungen / Zwischen Ufern
Brücken – Interdisziplinäre Erkundungen eines polyvalenten Begriffs
Künstlerische Performance von Stefanie Trojan, Frankfurt am Main, zur Eröffnung des gleichnamigen Workshops, organisiert von Marita Liebermann, Direktorin Deutsches Studienzentrum in Venedig, und Barbara Kuhn, Katholische Universität Eichstätt.

Abonnieren Sie den Newsletter

*Felder mit einem* gekennzeichnet müssen ausgefüllt werden


Iscriviti alla Newsletter

*I campi contrassegnati con asterisco*sono obbligatori