Deutsches Studienzentrum in Venedig

Neues aus dem Palazzo

Video
Am 4. September 2016 fand im Fenice-Theater das Konzert “Mit den Worten der Musik – wider das Vergessen” (Video) aus Anlass des 500-jährigen Bestehens des Jüdischen Ghettos in Venedig 1516-2016 statt.
Es wurde organisiert vom Deutschen Studienzentrum in Venedig und der Stadt Venedig unter der Schirmherrschaft der Jüdischen Gemeinde Venedig. Mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Fondazione Giorgio Cini. Es spielten Francesca Dego, Geige, Silvia Chiesa, Cello, und Mariangela Vacatello, Klavier. Musik von Antonio Vivaldi, Erwin Schulhoff und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Pressemitteilung zur Wiederwahl des Vorsitzenden Prof. Dr. Michael Matheus

Verabschiedung des ehemaligen Direktors Prof. Dr. Schmitz-Esser
Der Mittelalterhistoriker Prof. Dr. Romedio Schmitz-Esser verlässt Venedig und wird Professor an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Studienkurs Venedig 2017
Verwandlung unter der Maske: Die urbane Transformation Venedigs seit dem 19. Jahrhundert
10. bis 18. September 2017 (jeweils An- und Abreisetag)
Bewerbungsschluss: 30. April 2017
Leitung: Prof. Dr. Rolf Petri und Dr. Foscara Porchia von der Università Ca‘ Foscari Venezia.
Ausschreibung Studienkurs Venedig 2017

Künstlerstipendien 2017
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB vergibt das Stipendium Deutsches Studienzentrum in Venedig 2017 für Künstlerinnen und Künstler an: Mark Barden, Berlin (Musik), Martin de Mattia und Marc Weis, München (Bildende Kunst), Cordula Ditz, Hamburg (Bildende Kunst), Kay Fingerle, Berlin (Architektur), Dieter M. Gräf, Berlin (Literatur), Nils Mohl, Hamburg (Literatur), Christian Retschlag, Hannover (Bildende Kunst) und Maria de la Luz Romero Garrido, Berlin (Musik).

Für die Jahre 2015 bis 2017 entwickelte Romedio Schmitz-Esser das Forschungsprofil „kinesis – Stadt und Bewegung“.

Jetzt anmelden
Ab sofort können Sie den Newsletter des Studienzentrums online aktivieren, mit sämtlichen Einladungen für Vorträge, Tagungen, Ausschreibungen.
Unter „Anmeldung Newsletter“, dem letzten Punkt unserer Menü-Leiste.

Abonnieren Sie den Newsletter

*Felder mit einem* gekennzeichnet müssen ausgefüllt werden


Iscriviti alla newsletter

* campi richiesti