Verlegung der Stolpersteine

Reihe Brücken - Begegnungen zwischen Ufern

Verlegung der Stolpersteine

Festakt zum Gedenken an die Opfer des Nazi-Regimes. Eine Initiative zum Giorno della Memoria 2020 der Stadt Venedig, der Jüdischen Gemeinde Venedig, des IVESER, des Deutschen Studienzentrums in Venedig unter der Schirmherrschaft des Europarats, Büro in Venedig.


Konzert: „Jahel“ Oratorium

Reihe Brücken - Zwischen Ufern

„Jahel“
Oratorium von Baldassare Galuppi


Oratorium für 6 Solistinnen, Mädchenchor und Orchester aufgeführt vom Ensemble Musica Fiorita, Basel, unter der Leitung von Daniela Dolci, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studienzentrum in Venedig. Veranstaltung im Rahmen des Giorno della Memoria 2020 unter der Schirmherrschaft der Jüdischen Gemeinde in Venedig.

Round Table:  La tutela e il recupero di Venezia oggi

Reihe Brücken - Begegnungen zwischen den Ufern

La tutela e il recupero di Venezia oggi

Veranstaltung im Rahmen des Corso di Storia Veneta in Zusammenarbeit mit den Comitati Privati Internazionali per la Salvaguardia di Venezia. Es moderiert die Vorsitzende Paola Marini, es diskutieren Daniela Manzoni Suppiej, Associazione Amici dei Musei e Monumenti Veneziani, Giuseppe Vianello, Associazione Cavalieri di San Marco, Petra Schaefer, Centro Tedesco di Studi Veneziani, Luigino Rossi, Comitato Italiano per Venezia, Giordano Zeli, Fondazione svizzera Pro Venezia, Federica Restiano, Istituto Veneto dei Beni Culturali, Melissa Conn, Save Venice, Michele Gottardi, Uia, Adele Re Rebaudengo, Venice Gardens Foundation, Deborah Howard, Venice in Peril.
Locandina Corsi di Storia Veneta

Lesung: Literarische Italienbilder aus der deutschsprachigen Schweiz

Reihe Brücken - Zwischen Ufern

Blick nach Süden. Literarische Italienbilder aus der deutschsprachigen Schweiz

Die Autoren Hubert Thüringen, Universität Basel, und Corinna Jäger-Trees, Schweizerisches Literaturarchiv, präsentieren ihren neuen Buchband. Die Schauspielerin Gabriella Rossi liest Texte in italienischer Übersetzung. Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Universität Ca’ Foscari Venedig und dem Deutschen Studienzentrum in Venedig.

Internationale Tagung: Venezia e il suo Stato da mar

Reihe Brücken- Begegnungen

Venezia e il suo Stato da mar
Venice and its Stato da Mar


Internationale Tagung veranstaltet vom Archivio di Stato di Venezia, Ateneo Veneto, Deutsches Studienzentrum in Venedig und dem Istituto Ellenico di studi bizantini e postbizantini,
in Zusammenarbeit mit dem Staatsarchiv Zara, Associazione Nobiliare Regionale Veneta, Deputazione Storia Patria Venezia Giulia und der Italienisch-Kroatischen Kulturgesellschaft Dante Alighieri Split

Programm

Abstracts der Beiträge

 

Vortrag: Freud a Venezia

Reihe Brücken - Begegnungen

Freud a Venezia

Vortrag von Jörg-Dieter Kogel, Journalist und Buchautor aus Bremen, aus Anlass der Publikation seines Buches „Im Land der Träume. Mit Sigmund Freud in Italien“, Berlin 2019. Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Hotel Metropole, in dem Freud 1895 in Venedig logierte.

Annulliert – Tagung: Barbara Strozzi (1619-1677)

Reihe Brücken - Begegnungen

Barbara Strozzi (1619-1677) – Musik und Diskurs im Venedig des Seicento

Interdisziplinäre Tagung organisiert von Sabine Meine, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Daria Perocco, Universität Ca’ Foscari Venedig, und Pedro Memelsdorff, Fondazione Giorgio Cini, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studienzentrum in Venedig. Unter der Schirmherrschaft der Stadt Venedig Le Città in festa – Marzo Donna und gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung.

 

 

Bis auf Weiteres verschoben – Vortrag: Humor as Pleasure in the Music of Barbara Strozzi

Reihe Brücken - Begegnungen

Humor as Pleasure in the Music of Barbara Strozzi

Vortrag von Wendy Heller, Universität Princeton, im Rahmen der interdisziplinären Tagung „Barbara Strozzi (1619-1677) – Musik und Diskurs im Venedig des Seicento“ organisiert von Sabine Meine, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Daria Perocco, Universität Ca’ Foscari Venezia, und Pedro Memelsdorff, Fondazione Giorgio Cini, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studienzentrum in Venedig.

Bis auf Weiteres verschoben – Tagung, Texte & Musik: Hölderlin

Reihe Brücken - Begegnungen zwischen Ufern

"Wir sind nichts; was wir suchen, ist alles"
Hölderlin zum 250. Geburtstag
Tagung, Texte & Musik in Zusammenarbeit mit der Fondazione Cini, dem Deutschen Studienzentrum in Venedig, dem Dipartimento di Lingue e Letterature, Comunicazione, Formazione e Società dell'Università degli Studi di Udine und der Hölderlin-Gesellschaft.
Unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland, Mailand.

Bis auf Weiteres verschoben – Tagung: Hairy Things in Late Medieval and Early Modern Europe

Reihe Brücken - Begegnungen

Hairy Things in Late Medieval and Early Modern Europe. Medical, cultural, iconographical, and ethnographical aspects

Interdisziplinäre Tagung organisiert von Robert Jütte, Direktor Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung Stuttgart, Ann Jones, Smith College, Northampton, und Peter Stallybrass, University of Pennsylvania, Philadelphia, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studienzentrum in Venedig.

Gespräch und Filmvorführung: Fellini a Venezia

Reihe Brücken - Zwischen Ufern
Fellini a Venezia
Gespräch anlässlich des Fellini-Jahres zwischen Fabien Vitali, Universität Kiel, und Riccardo Costantini, Archiv Cinemazero Pordenone, Einführung von Marita Liebermann, Direktorin des Deutschen Studienzentrums in Venedig. Es folgt die Vorführung der restaurierten Version des Films   von Federico Fellini.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Regelungen zur Eindämmung von Covid-19 statt bzw. kann kurzfristig verschoben werden, sofern die Lage dies erfordert. Die Sitzplätze sind begrenzt, für die Anmeldung schreiben Sie bitte an rsvp@dszv.it.

Artist Talk: Oswald Egger

Reihe Brücken - Zwischen Ufern
Artist Talk Oswald Egger
Der Stipendiat Oswald Egger, Schriftsteller auf der Raketenstation Hombroich, im Gespräch mit Petra Schaefer, Kunstförderung Deutsches Studienzentrum in Venedig.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Regelungen zur Eindämmung von Covid-19 statt bzw. kann kurzfristig verschoben werden, sofern die Lage dies erfordert. Die Sitzplätze sind begrenzt, für die Anmeldung schreiben Sie bitte an rsvp@dszv.it.
https://www.youtube.com/watch?v=TulcVAzGYvw

Artist Talk: Marlene Bart

Reihe Brücken - Zwischen Ufern
Artist Talk Marlene Bart
Die Stipendiatin Marlene Bart, Bildende Künstlerin aus Hannover/Berlin, im Gespräch mit Petra Schaefer, Kunstförderung Deutsches Studienzentrum in Venedig.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Regelungen zur Eindämmung von Covid-19 statt bzw. kann kurzfristig verschoben werden, sofern die Lage dies erfordert. Die Sitzplätze sind begrenzt, für die Anmeldung schreiben Sie bitte an rsvp@dszv.it.
https://www.youtube.com/watch?v=kEuowX_lN1E&t=6s

Tagung: Literatur als Brücke?

Reihe Brücken - Begegnungen
Letteratura come ponte? Littérature comme pont? Literatur als Brücke? Zur Frage von Migration und Literatur
Tagung organisiert von Barbara Kuhn, Universität Eichstätt, und Marita Liebermann, Direktorin des Deutschen Studienzentrums in Venedig, mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Regelungen zur Eindämmung von Covid-19 statt bzw. kann kurzfristig verschoben werden, sofern die Lage dies erfordert. Die Sitzplätze sind begrenzt, für die Anmeldung schreiben Sie bitte an rsvp@dszv.it.
Programm

Vortrag: Goldoni und Casanova in Hugo von Hofmannsthals venezianischer Komödie “Cristinas Heimreise”

Reihe Brücken - Begegnungen
Von Wien nach Venedig und zurück. Goldoni und Casanova in Hugo von Hofmannsthals venezianischer Komödie “Cristinas Heimreise” /Da Vienna a Venezia e ritorno. Goldoni e Casanova nella commedia veneziana “Cristinas Heimreise” di Hugo von Hofmannsthal.
Vortrag von Cristina Fossaluzza, Università Ca’ Foscari Venedig, im Rahmen der Tagung “Letteratura come ponte? Littérature comme pont? Literatur als Brücke? Sulla domanda di migrazione e letteratura” organisiert von Barbara Kuhn, Universität Eichstätt, und Marita Liebermann, Direktorin des Deutschen Studienzentrums in Venedig, mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung. Der Vortrag wird in italienischer Übersetzung projiziert.
https://www.youtube.com/watch?v=XMai9MM5DCI&t=1507s

Vortrag: Von Knochenstaub zur Menschheitsgeschichte

Reihe Brücken - Begegnungen
Von Knochenstaub zur Menschheitsgeschichte – der Blick der Archäogenetik auf die Migration

Vortrag von Johannes Krause, Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte (MPI-SHH) a Jena, aus Anlass der Publikation seines Buches (mit Thomas Trapp) „Die Reise unserer Gene: Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren“, Berlin 2019.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Regelungen zur Eindämmung von Covid-19 statt bzw. kann kurzfristig verschoben werden, sofern die Lage dies erfordert. Die Sitzplätze sind begrenzt, für die Anmeldung schreiben Sie bitte an rsvp@dszv.it.
https://www.youtube.com/watch?v=bBakKJUZruo

Artist Talk: Falk Messerschmidt

Reihe Brücken - Zwischen Ufern
Artist Talk Falk Messerschmidt
Der Stipendiat Falk Messerschmidt, Bildender Künstler aus Leipzig, im Gespräch mit Petra Schaefer, Kunstförderung Deutsches Studienzentrum in Venedig.
Link zur Veranstaltung: https://www.youtube.com/watch?v=SmN43c9SmC8&feature=youtu.be

Entsprechend den Regelungen zur Eindämmung der Pandemie finden die Veranstaltungen im Online-Format statt. Die Übertragungen via Live-Streaming auf dem YouTube-Kanal Centro Tedesco di Studi Veneziani sind öffentlich, ohne Passwort einsehbar und bleiben auch nach Beendigung der Veranstaltungen abrufbar. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
https://www.youtube.com/channel/UC7fwg2pNNyV_ZKsfc7g0ayg

Artist Talk: Thomas Pöhler

Reihe Brücken - Zwischen Ufern
Artist Talk Thomas Pöhler
Der Stipendiat Thomas Pöhler, Bildender Künstler aus Krefeld, im Gespräch mit Petra Schaefer, Kunstförderung Deutsches Studienzentrum in Venedig.

Link zur Veranstaltung https://youtu.be/GR0gHnwTXPs

Entsprechend den Regelungen zur Eindämmung der Pandemie finden die Veranstaltungen im Online-Format statt. Die Übertragungen via Live-Streaming auf dem YouTube-Kanal Centro Tedesco di Studi Veneziani sind öffentlich, ohne Passwort einsehbar und bleiben auch nach Beendigung der Veranstaltungen abrufbar. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
https://www.youtube.com/channel/UC7fwg2pNNyV_ZKsfc7g0ayg

Abonnieren Sie den Newsletter

*Felder mit einem* gekennzeichnet müssen ausgefüllt werden