Deutsches Studienzentrum in Venedig

Dagmara Kraus

Dagmara Kraus

liedvoll, deutschyzno Kunststipendium

Literatur

Das Manuskript „liedvoll, deutschyzno“, an dem ich derzeit arbeite, manipuliert Sprachsprengsel unterschiedlicher Herkunft. Der titelgebende Zyklus setzt sich mit Flüchtlingsbewegungen und Heimatverlust auseinander, wie im Metagramm des Mickiewicz-Incipits aus Pan Tadeusz („Litwo, ojczyzno moja“) angedeutet. In „terz“ versuche ich, mich dem Kindsverlust anzunähern; „çatodas“ beschäftigt sich mit plurilingualem Spracherwerb. Den am stärksten experimentellen Zyklus der Sammlung, „das pulmal in vatis klematis“, treibt die Frage an, weshalb Pontius Pilatus in Johannes 18.33 ins Prätorium geht, bevor er Jesus von Nazareth draußen richtet – schon bei Otfried von Weissenburg ein Anlass für Spott.

Von Oktober 2019 bis Dezember 2019