Deutsches Studienzentrum in Venedig

Anne Brannys

Anne Brannys

„Enzyklopädistik Now – Zeichenserie"
(Künstlerstipendium)

Bildende Kunst

Wenn wir Wissensordnungen als relationale Ordnungen von Informationen begreifen, die ein System aus sich heraus bilden, bedeutet das auch, dass diese damit den eigenen inhärenten Schwankungen unterlegen sind, dass sie von sich selbst in Frage gestellt werden müssen und sich beständig neu ordnen. Mit einer Beschleunigung innerhalb der medialen Informationsaufbereitung im digitalen Zeitalter müssen aktuelle Ordnungen von Wissen die Trägheit und Geschlossenheit ihrer historischen Vorläufer überwinden. Dabei sind die digitalen Systeme, die wir täglich nutzen, in Anlehnung an unsere Denkstrukturen konzipiert und wirken durch die Nutzung auf diese zurück. Aus dieser Wechselseitigkeit entstehen Bedingungen wie möglicherweise auch (unfreiwillige) Un- und Neuordnungen; gleichzeitig stellt sich jedoch auch die Frage nach einem Potential der Fragilität innerhalb dieser Ordnungen, nach einem Zugewinn an Wissen durch Irrtümer, Zufälle, nach Serendipität.
In einem langfristig angelegten künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungsvorhaben untersuche ich das scheinbar anachronistische Wissensordnungs- und -repräsentationsmodell der Enzyklopädie. Es wird die These aufgestellt, dass enzyklopädische Strukturen eine breite Anwendung im World Wide Web finden, was eine Anschlussfähigkeit des enzyklopädischen Diskurses zu digitalen Wissensordnungen denkbar macht und seine Aktualität schlussfolgern ließe. Schließlich wird mit dem Ausstellungsexperiment einer begehbaren Enzyklopädie ein Transfer der (immateriellen, digitalen) enzyklopädischen Strukturen in den physisch erfahrbaren Raum angestrebt, um den Erkenntnisgewinn der Besucher_innen durch eine sinnliche Erfahrung dieser Strukturen zu untersuchen. Während meines Aufenthaltes in Venedig soll durch die Praxis der (Auf-)Zeichnung, die wahrnehmbare Eindrücke von Ordnung und Auflösung vor Ort reflektiert und die bisherige Materialsammlung ordnet und akzentuiert, ein Schritt im Entwurf enzyklopädischer Raumstrukturen erfolgen.

Von April 2018 bis June 2018