Deutsches Studienzentrum in Venedig

Britta Kägler

Britta Kägler

Stipendium 2011: Musicisti tedeschi a Venezia (17./18. sec.) Aspetto particolare del progetto di ricerca "La Politica di prestigio dei principi nella prima età moderna"

Geschichte

Im Zentrum der Recherchen in venezianischen Archiven und Bibliotheken stehen Tätigkeit und Wirkungsbereich deutschsprachiger Künstler – Musiker, aber auch bildende Künstler oder fürstliche (Kunst)Agenten – im Raum Venedig. Ausgehend von einer vergleichenden Perspektive werden der süddeutsche und der italienische Raum miteinander verknüpft. Nördlich der Alpen rücken damit vor allem die weltlichen und geistlichen Höfe sowie die Klöster als Aufführungsorte für Schauspiel und Musik in den Blick. Aus der entgegengesetzten Richtung ist es die zunehmende kulturelle Anziehungskraft städtischer Zentren wie Venedig, die eine Analyse der Strukturen von Kunstförderung und Aufführungspraxis interessant erscheinen lässt. Stipendium 2008: Kurfürstin Therese Kunigunde im venezianischen Exil (1705-1715) Teilaspekt der Dissertation "Frauen am Münchner Hof (17./18. Jahrhundert)".

Von März 2011 bis April 2011

März 2008